- Sky-Net -
Aktuelles:
   - News
   - VotR
   - NeMa
   - Forum
   - Teamspeak
   - Sky-Net eMail
   - IRC

Firmen ...
   - ... Philosophie
   - ... Entstehung
   - ... Regeln
   - ... Politik
   - ... Techparts
   - ... Einrichtungen
   - ... Hall of Fame

Weiteres:
   - Links
   - Kontakt
   - Disclaimer
- Join Us! -
- Werbung -
- Fraktionen Neocrons -

Anarchy Breed
BioTech Industries
Black Dragon
Crahn Sekte
CityAdmin
CityMercs
Diamond Real Estate
Fallen Angels
Next
Protopharma
Tangent Technologies Inc.
Tsunami Syndikat
Twilight Guardian

- Protopharma -


„Ihre Hoffnung. Ihre Kraft. Ihre Gesundheit.“ Die medizinische Versorgung war schon immer eine der einträglichsten Branchen der menschlichen Gesellschaft. Genau darauf basiert das gesamte finanzielle Konzept der ProtoPharm. Die Firma stellt alles her, was in der Medizin gebraucht wird; vom einfachen Medikament bis zum Wundermittel. Ihre wichtigste Erfindung und berühmteste Errungenschaft ist die Tiefenkälte-Kammer „CryoVaultTM“, die den Bau der riesigen Besiedlungs-Raumtransporter für die Große Odyssee ermöglichte. Kaum weniger bedeutend war die Entwicklung der Mehrzweck-Medizin „VitaeTM“. Nicht einmal der „Spirula“-Skandal konnte diesen Erfolg überschatten. Spirula war ein Medikament gegen Strahlenschäden, das bei einem Großteil der Bevölkerung zu schweren genetischen Schäden führte, und in den Jahren zwischen 2740 und 2747 eine neue Mutanten-Welle hervorrief.

Hauptquartier
Der Firmensitz der ProtoPharm Inc. befindet sich in Via Rosso, im zweiten Sektor, in der Nähe des Firmensitzes der Tangent Technologies. Ein langgestreckter, brückenartiger Bau mit vielen Geschäften führt vom Rand des Sektors zum Firmeneingang. Das Innere des Firmensitzes ist ebenso imposant und vermittelt einen Eindruck von ProtoPharms Vermögen und Macht. Spieler, die ProtoPharm als Fraktion ihres Runners wählen, beginnen das Spiel in einem Appartement in Via Rosso. Die Produkte der Firma werden hauptsächlich von den „Medicare“- und „Tylor‘s Biochem“- Läden angeboten, die sich überall in Neocron befinden.

Schlüsselfiguren
Sandra Frasier, eine 42 Jahre alte attraktive Karrierefrau, ist Geschäftsführerin von ProtoPharm. Sie ist eine brilliante und zähe Strategin, aber auch eine hervorragende Humanistin. Gerüchte besagen, dass ihre Karriere in den dunklen Ecken des Pepper Park begann, und sie ihre aktuelle Position der „Unterhaltung“ hoher Geschäftsleute verdankt. Aufgrund ihrer Art und humanitärer Natur ist dieses Gerücht aber nur sehr selten zu hören.

Der 19 jährige Luke Conrad, System Admin von ProtoPharm, ist ein Wunder an der Tastatur. Allerdings leidet er an einer leichten Geistesstörung, welche eine stetige Medikamentenzufuhr unerlässlich macht. Zum seinem Glück arbeitet er bei einer Firma, welche einen nie endenden Nachschub an Medizin für seine Krankheit hat.

Geschichte
ProtoPharm erblickte das Licht der Welt im Jahre 2646 mit der Fusionierung verschiedener medizinischer und chemischer Firmen. Ein junger Firmenanwalt, Jakob Finster, wurde als Manager ausgewählt. ProtoPharm beginnt mit entscheidenem Engagement die Cryo-Forschung. Das CryoChamber Projekt für die Passagiere des ersten Raumschiffes „Avenger“ wurde 2652 fertiggestellt und einen Schritt weitergebracht mit der Entwicklung des CryoVaultsTM, welches jedem die Möglichkeit bot, sein Leben durch das Schlafen in einer Cryo-Kammer für eine praktisch unendliche Zeitspanne zu verlängern.

Finster benutzte 2664 das CryonVaultsTM für sich selbst, und die Führung der Firma wurde Alain Finster, seinem Neffen, übertragen. Unter Alains Führung veränderte sich die Zielgruppe ProtoPharms von exklusiven Medikamenten hin zu allgemeinen Medikamenten. Dieser Entwicklung verdankt das VitaeTM Multifunktions Medikament, welches 2678 auf den Markt kam, hauptsächlich seine Existenz.

2701 verschwand Alain unter mysteriösen Umständen und kurz darauf wurde die VitaeTM Formel gestohlen. Nicht lange darauf verkaufte die Bruderschaft des Crahn ebenfalls das Medikament, was das Ende von ProtoPharms Monopolstellung mit dieser sehr lukrativen Droge bedeutete.

Jan Pixner, Alains Nachfolger, verbündete sich und die Firma mit Lioon Reza und unterstützte seine Versuche, die Regierung der Psi-Mönche zu stürzen. Die Droge „Spirula“ wurde 2739 auf den Markt gebracht, unter der Führung von Gene Manchia. Zu Beginn sah es so aus, als würde es genauso erfolgreich wie der Vorgänger werden, aber der Erfolg war nur von kurzer Dauer, denn Wissenschaftler bewiesen, dass Spirula unvorhersagbare genetische Schäden verursachte, was einen enormen Skandal zur Folge hatte.

2741 wurde Sandra Frasier Geschäftsführerin von ProtoPharm. Lioon Reza deklarierte die Mutanten als nicht menschlich und die Tötung von ihnen wurde als Erlösung angesehen. Dies bewirkte, dass die meisten Mutanten in die Outzone oder die Wastelands flohen. ProtoPharm tat sein bestes, sich in den folgenden Jahren aus dem Licht der Öffentlichkeit herauszuhalten, was auch irgendwie erfolgreich war, denn im Jahr 2750 wurde ein Vertrag zur Zusammenarbeit zwischen ProtoPharm und Biotech Inc. unterzeichnet.

Gerüchte
Viele seltsame Geschichten ranken sich um die faszinierende Sandra Frasier. Zum Beispiel wird gemunkelt, dass mehr hinter Biotechs und ProtoPharms Allianz in jüngster Zeit steckt als man denken möchte, und dass Seymour Jordans Motive längst nicht nur geschäftlicher Natur sind.

In diese Richtung gehen auch die zahlreichen Gerüchte über Frau Frasiers Weg in das gehobene Management. Einige der Gerüchte mögen zutreffen, aber andere stellen Sandra Frasier als eine kaltblütige und berechnende Frau dar, was kein normal denkender Mensch zu glauben vermag.

Weitere Gerüchte besagen, dass der Gründer von ProtoPharm, Jakob Finster, unheilbar krank war, und sich deshalb in eine von Protopharms Cryo-Kammern begeben hat um sich alle 20 Jahre aufwecken zu lassen, um zu sehen, ob es für seine Krankheit mittlerweile eine Heilmethode gibt. Aber selbst wenn es eine Heilmethode gäbe, die Gerüchte besagen auch, dass Sandra Frasier kein Interesse daran hat, den alten Mann zu retten.

Freunde und Feinde
Die Firma hat starke Beziehungen zu BioTech Inc. und zu den meisten anderen in Neocron beheimateten Gesellschaften. Das Verhältnis zu NExT Inc. beginnt auch langsam wieder aufzutauen, nachdem Sandra Frasier eine Feindliche Übernahme von NExT vor der Großen Odyssee versucht hatte. ProtoPharm hat auch gute Beziehungen zu der CityAdmin und den CityMercs.

In ihrem blinden Hass auf Drogen und alles was dazu gehört, hat Madame Veronique schon mehrere Male ProtoPharm beschuldigt, mit dem Black Dragon Clan illegale Geschäfte zu machen. Natürlich sind diese dreisten Lügen von Sprechern des ProtoPharm Konzerns widerlegt worden, und das Tsunami Syndikat musste eine ungenannte Summe als Entschädigung zahlen.

- Sky-Net -
Neocron Basics:
   - Fraktionen
   - Geschichte
   - Jobs
   - Klassen
   - Wisdom of Ceres

Archiv:
   - cyberdyne-sky.net v1
   - Gästebuch
   - Events
   - News
   - Storys
   - Deine Story hier!

Datenbank:
   - Dokumente
   - Filmmaterial
   - Graphisches
   - Karten
   - prä-Evo2.2-Items
   - RPOS-Mods

Projekte:
   - CSPM
   - CyberDaim
   - DTO
   - WAR
   - Kenshue
- Werbung -

- Designed for Mozilla Firefox & IE @ 1024x768 -
- © 2005 by Cyberdyne Systems - all content related to neocron.com -
- Something to add? Broken link? plz contact me -