Thread Closed 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1{en is Back
Author Message
Susan Rain Offline
Sky-Net - Advisor
**

Posts: 616
Joined: Mon Feb 2004
Reputation: 0
Post: #41
 
btw Kenny: Ich bins, Eldar.

Susan Rain = Eldar Biggrin

[Image: eldarsigorg.jpg]
26.10.2004 19:07
Find all posts by this user
Kenshue Offline
Sky-Net - Advisor
**

Posts: 411
Joined: Tue Feb 2004
Reputation: 0
Post: #42
 
Joo eldar BABY .. sry ABER ... du hast nie gedient ... den "Stress" den man mit den Vorgesetzten hat, wenn man 'n kdV Antrag stellt (Kriegs-Dienst-verweigerung) is eher n baby tattoo vom hauptman..

die behandeln dich dann wie 'n schwerst behinderten .. cih weiss ja nich was roland für gründe angegeben hat .. aber ein teil eines solchen kdV antrages sollte doch schon die ANGST vor der waffe bzw. pers. gründe sein ... und genau aus diesem grund is die Bw (Bundeswehr) verpflichtet dich mit samt pfötchen anzufassen

genau aus diesem grund UND weil man UNEHRENHAFT entlassen wird ... sollte man sich doch 5x überlegen , ob man das macht .... Ich werde heute noch von meinem hauptmann UND sogar von meinem Major angemacht, weil ich mit händen in den Taschen durch den Flur laufe....

das leben als Gefreiter ( zwangs beförderung nach 3 Monaten) is lockerer.. und ich meine das is'n Grund DAS da durchzuziehen ...

Rolando denkste die andren steh'n auf solchen dummfick... keiner tut das

doch wenn du das packst, weisste was du geleistet hast .. mehr als im zivilen leben

Ich bin jetzt nach der Aga zum panzergrenadier befördert worden .. ausserdem hab ich die chance bekommen meinen Bw-Führerschein zu machen .... das leben is mit befehlen und dummfick durchsetzt .. aber hey .. du lernst die abnormalsten menschen kennen .... mein oberst zieht kokain .. ER is der boZz sein dialeckt wird gesprochen Biggrin

"Fahnenflucht" ist erbärmlich Guddi .... von DIR hätt ich das NIE erwartet ... du hattest n gestricktes elternhaus .. du bist gewohnt dich unterzuorden ...

Selber willst du es jetzt nich leisten ... verlangst es aber von deinem Clan Twisted

wenn ich ehrlich bin, bin ich wirklich ... (und das kommt WIRKLICH nicht oft vor) enttäuscht von Dir Roland... hätt ich nich gedacht .. gerade DU ... 1.000.000.00 gegen robert das er aufgibt ---ABER DUUU ?!?!?!?!?


schade, wirklich schade guddi...... :arrow:

[Image: style2,Mein-spc-Schl-ue-pper.png]
26.10.2004 20:34
Find all posts by this user
Rookie-Doo Away
the all-seeing Sky-Net eye
*******
Sky-Net Admins

Posts: 6'227
Joined: Thu Oct 2005
Reputation: 5
Post: #43
 
Kenshue Wrote:Zitat Rolando: "Aber zumindest kann ich sagen, mich nicht vor dem wesentlichen Bestandteil der BW-Ausbildung gedrückt zu haben."

den wesentlichen Bestandteil !??!?!?!?!?

du hast ma grad ma max 3 wochen hinter dir hase ,,,, das härteste wartet am schluss auf dich ...

rekruten prüfung .. schiess Biwak .. 20 km Marsch ..  MACHS JUUUD

das isser der wentliche Bestandteil ... der pipifax im 1. monat is'n warm up

Ja rolando irgendwo  find ich das n bisschn schade ... ich mein robby ziehts auch durch .. ich habs auch gepackt .. und vor son bisschn befehlsgewalt und dummen comments muss man doch nich gleich weglaufn

Du befiehlst hier n clan  :roll:

in liebe Gefreiter 1{en$hu3  Twisted

Also ich habe die Märsche mitgemacht UND das Biwak.
Was ich nciht habe ist die Waffenausbildung und die Sanitätsausbildung (welche man aber durch den Führerschein eh machen muss).

Solche Kommentare musste ich mir gestern schon vor der Entlassung anhören. Ich verstehe nicht, warum ihr nicht versteht, dass ich keinesfalls wegen dem "harten Umgangston" gegangen bin.

Mir hat das Biwak als "Abschluss" richtig Spass gemacht und ich bin dankbar für die wirklich große Portition Disziplin, die mir durch die Ausbildung zuteil wurde.
Es ist wie es ist: Ich möchte kein Bestandteil eines Vernichtungspotentials sein, der der Menschheit in ihrer gesamten Geschichte nur, und wirklich nur, schlechtes gebracht hat.

Napoleon (!!!) hat mal gesagt: "Nichts was von Dauer sein soll kann auf Krieg begründet sein...".

Und das Argument "Du bist doch nur Rekrut mit ein bisschen Schießplatzübung wie aufm Rummelplatz", was ich mir oft anhören musste, find ich sowas von arm, dass ich mir zum Schluss nur noch gesagt habe, auf dumme Fragen muss man keine dummen Antworten geben.

Ab dem dritten Tag war die Kaserne nicht mehr für mich als ein Gefängnis für den Geist. Und zwar so extrem, dass mir der Militärpfarrer geraten hat, mich dahingehend beim Arzt zu melden, dass er mich kzh schickt.
Und ich habe es nicht gemacht, sondern wie jeder andere im Zug die Ausbildung "durchgezogen" bis zu meiner Entlassung.

Zum Thema "Führung":
Ich denke ein guter "Führer" sollte dazu fähig sein, trotz extrem widriger Umstände und Intolleranz ("Na dann viel Spass beim Arsch abwischen von alten Omas..."Wink zu seiner Sache zu stehen, obwohl in 35 Leute im Zug dumm angucken.

Soviel dazu... "Schütze Matheja, Kanonier Hummel, melde mich ab." ;p

Kontakt bitte über r4dh4l A T posteo D O T net, ich beziehe keine E-Mails mehr über dieses Forum.
-[events]-
29.10.2004 09:00
Visit this user's website Find all posts by this user
Rookie-Doo Away
the all-seeing Sky-Net eye
*******
Sky-Net Admins

Posts: 6'227
Joined: Thu Oct 2005
Reputation: 5
Post: #44
 
Kenshue Wrote:Joo eldar  BABY .. sry ABER ... du hast nie gedient ... den "Stress" den man mit den Vorgesetzten hat, wenn man 'n kdV Antrag stellt (Kriegs-Dienst-verweigerung) is eher n baby tattoo vom hauptman..

die behandeln dich dann wie 'n schwerst behinderten .. cih weiss ja nich was roland für gründe angegeben hat .. aber ein teil eines solchen kdV antrages sollte doch schon die ANGST vor der waffe bzw. pers. gründe sein ... und genau aus diesem grund is die Bw (Bundeswehr) verpflichtet dich mit samt pfötchen anzufassen

Und das kannst Du so gut beurteilen, weil Du ja auch die Zeit eines KDV-Antrages durchgemacht hast... Shocked
Früher war es so, dass man mit Antragsstellung nach Hause geschickt wurde.
Heute ist man VOLLWERTIGER Soldat mit ALLEN RECHTEN und PFLICHTEN.
Das mit der "Sonderbehandlung" ist Humbug. Ich habe keine bekommen.
Im Gegenteil: Während andere schießen im Gras liegen, darf man als KDV'ler bis zu ACHT STUNDEN im "stillgestanden" eine Feldwegschranke bewachen.

Kenshue Wrote:genau aus diesem grund UND weil man UNEHRENHAFT entlassen wird ... sollte man sich doch 5x überlegen , ob man das macht .... Ich werde heute noch von meinem hauptmann UND sogar von meinem Major angemacht, weil ich mit händen in den Taschen durch den Flur laufe....

Ich wurde nicht unehrenhaft entlassen, sondern habe von meinem Zugführer ein "Alles Gute!" und vom Spieß ein "Ich hoffe es hat Ihnen etwas Spass gemacht..." bekommen. Dazu einen Beleg für meine Zeit der Grundausbildung.

Kenshue Wrote:das leben als Gefreiter ( zwangs beförderung nach 3 Monaten) is lockerer.. und ich meine das is'n Grund DAS da durchzuziehen ...

Rolando  denkste die andren steh'n auf solchen dummfick... keiner tut das

doch wenn du das packst, weisste was du geleistet hast .. mehr als im zivilen leben

Ich weiss ja nicht, wie das bei anderen Soldaten ist, aber ICH brauche keine drei Monate um die Grundpfeiler des Soldatenlebens zu begreifen: Disziplin, Gehorsam, Respekt und Kameradschaft.
Mein Zugfüher hat mir als "Ersatzarbeit" bei einer Waffenausbildung im GeZi dazu eingeteilt, Tabellen in Exel einzugeben.
Dabei hat er zu den anderen Gefreiten gesagt, sie sollen mich in Ruhe arbeiten lassen, weil ich "ein guter Mann" sei.

Du findest man leistet als Soldat mehr als in Zivi?
Vielleicht in der Grundausbildung, aber danach?
Machen wir usn doch nichts vor.
In der Bundeswehr gibt es aktuell pro Munitionskiste mindestens fünf Soldaten, die diese von A nach B schleppen können und sich während der Wartezeit die Birne zukippen (was sie nach Dienstsschluss spätestens machen) oder von FHM-Girls schwärmen.

Schonmal darüber nachgedacht, dass was der Unterschied zwischen Soldat und Zivi ist?
Der eine wird primär ausgebildet um zu zerstören, der andere wird ausgebildet um zu erhalten oder zu erschaffen.

Noch Fragen?

Kenshue Wrote:Ich bin jetzt nach der Aga zum panzergrenadier befördert worden .. ausserdem hab ich die chance bekommen meinen Bw-Führerschein zu machen ....  das leben is mit befehlen und dummfick durchsetzt .. aber hey .. du lernst die abnormalsten menschen kennen ....  mein oberst zieht kokain .. ER is der boZz  sein dialeckt wird gesprochen Biggrin

"Fahnenflucht" ist erbärmlich Guddi ....  von DIR hätt ich das NIE erwartet ...  du hattest n gestricktes elternhaus .. du bist gewohnt dich unterzuorden ...
Toller Oberst... Respekt... der hat wohl die Grundsätze einer Armee verstanden.
Ich soll "Fahnenflucht" begangen habe... so langsam glaube ich, Du hast das hier im Suff geschrieben.
Weisst Du überhaupt was "Fahnenflucht" heisst?
Ich betone nochmal: Ich war über zwei Wochen ein Soldat, der von seinen Kameraden und einem Großteil seiner vorgesetzten schief angeguckt wurde.
Als KDV'ler musst Du Dich doppelt anstrengen, weil es sofort heisst, wenn Du scheisse baust: "Aha! Hast wohl keinen Bock mehr? Denkst Du kannst scheisse bauen, weil Du nicht mehr lange da bist?!!!".
Und ich habe über den erbärmlichen Intellekt hinweggesehen und die zwei Wochen bis zur Entlassung durchgezogen! Ohne von irgendwem Hilfe erwarten zu können.
Der Militärpfarrer, der sich normalerweile um KDV'ler kümmern soll, war nämlich einen Monat auf Lehrgang.

Zum Elternhaus: Ich glaube Dein Elternahus und mein Elternhaus brauchen wir nicht zu vergleichen.
Ums mal deutlich zu sagen: Ich habe eine intakte Familie und Du etwas, was seit zwei Jahren auf einer Art Baustelle rumdümpelt.
Ich hatte und habe niemals einen Grund gehabt, in irgendeiner Weise ernsthaft negativ über meine Eltern zu reden.
Und was "unterordnen" damit zu tun hat, möchte ich bitte erklärt wissen.
Meine Eltern waren auch enttäuscht, dass ich mich zum KDV entschieden habe, aber nachdem ich Ihnen die Lage genau erklärt habe, habe ich von Ihnen volle Unterstützung erhalten. Und ich bin in einer Familie von ehemaligen NVA-Soldaten der absolut erste, der einen KDV-Antrag gemacht hat.

Ich glaube so würde das bei DIR nicht ablaufen...

Kenshue Wrote:Selber willst du es jetzt nich leisten ... verlangst es aber von deinem Clan  Twisted  

Wer mit meiner Führung, was man nebenbei so nicht nennen kann, weil ich allein die Firma nicht führe, sondern großartige Führungspersönlichkeiten dabei habe, nicht einverstanden ist, kann gerne und jederzeit gehen.

Kenshue Wrote:wenn ich ehrlich bin, bin ich wirklich ... (und das kommt WIRKLICH nicht oft vor) enttäuscht von Dir Roland... hätt ich nich gedacht .. gerade DU ... 1.000.000.00 gegen robert das er aufgibt ---ABER DUUU ?!?!?!?!?


schade, wirklich schade guddi...... :arrow:

Und warum würde Robert nicht aufgeben?
Weil er, wie viele andere auch, einer wirklich traurigen Zeiterscheinung zum Opfer gefallen ist. Dem Gruppenzwang, "der Weg" weg vom Individualismus und der Selbsttreue.
Könnte man die AGA ohne die Waffenausbildung absolvieren, wäre ich höchtwahrscheinlich geblieben (da hätte ich mir aber nochmal gesondert überlegt, ob ich die Dinge, die ich mit den Unteroffizieren erlebt habe, mit mir moralsich vertreten kann.).

"Schade, wirklich schade" ist nur einers Kenny:
Die Tatsache, dass immer weniger Menschen auf der Welt die Fähigkeit besitzen, einfach die Augen zu öffnen und die grenzelose Traurigkeit in unserer Welt zu erkennen.
Und sollten Sie sie erkennen (ich konnte in Gesprächen wegen meines KDV-Antrages tatsächlich viele Gefreite und höhere Unteroffiziere von der Sinnlosigkeit einer Armee überzeugen), besitzen Sie nicht die Kraft "nein" zu sagen.
Das, und nichts anderes, ist "traurig"...

Kontakt bitte über r4dh4l A T posteo D O T net, ich beziehe keine E-Mails mehr über dieses Forum.
-[events]-
(This post was last modified: 29.10.2004 19:51 by Rookie-Doo.)
29.10.2004 09:33
Visit this user's website Find all posts by this user
Susan Rain Offline
Sky-Net - Advisor
**

Posts: 616
Joined: Mon Feb 2004
Reputation: 0
Post: #45
 
Kenny: deine Worte sind genau die Worte warum ich mich mit vielen meine ehemaligen Freunde, die zum Bund gegangen sind nicht mehr verstehe.

Es tritt eine intoleranz Zutage, die angetrieben wird von einem unsagbaren Stolz auf den Bund.

2teres kann ich verstehen, aber das aus diesem Grunde Leute als "Rueckzieher" und aehnliches angesehen werden, ist fuer mich unbegreiflich.

Denkst du eigentlich Zivis kraulen sich den ganzen Tag nur die Eier?

Ich haette dich gern in meinem Zivi Job gesehen....



Ein etwas von dir entaeuschter Eldar

[Image: eldarsigorg.jpg]
29.10.2004 11:08
Find all posts by this user
Guest
Unregistriert

 
Post: #46
 
verdammt gut gesprochen duri
29.10.2004 17:42
Kenshue Offline
Sky-Net - Advisor
**

Posts: 411
Joined: Tue Feb 2004
Reputation: 0
Post: #47
 
man guddi mach doch was du willst ... ich verteidige die BW ncih .. ich heisse sie nciht mal für gut ... ich wollte mit meinen worte nur deutlich machen, dass das was du dort erlebst ncih ein 2. mal in deinem leben von dir erlebt wird.....


ich finds nur traurig das du das nciht durchzeihst ....  denkste ich ging zum bund weil cih mein land liebe oder weil ich an der waffe ausgebildet werden wollte NEIN ...

für mcih war die aga wie ne prüfung .. die höhste körperliche beanspruchung die cih bis dato erlben konnte ...

mir wurde alles abverlangt und deswegen halte cih die BW für nützlich, sie zeigt dir n andren blickwinkel ...

ich würds fast als die dunkle seite des lebens bezeichenen .. und nur aus diesem grund bin cih zum bund gegeangen .. und nur deswegen bin cih enttäuscht, dass du diese "prüfung" nciht durchmachst bzw. bestehen willst

und die metapher mit dem elternhaus hast du falsch verstanden ...
ich eminte NUR das du das eigentlich gewohnt sein müsstest ... aber danke für die bemerkung

"Ums mal deutlich zu sagen: Ich habe eine intakte Familie und Du etwas, was seit zwei Jahren auf einer Art Baustelle rumdümpelt.
Ich hatte und habe niemals einen Grund gehabt, in irgendeiner Weise ernsthaft negativ über meine Eltern zu reden."

Ich habe auch ne Familie und nicht irgendetwas was seit jahren auf einer baustelle rumdümpelt.. DANKE .. cih habe mcih auch in keinster weise negativ über meine familie geäussert ...

fühl dich cniht gleich angegriffen wenn man dich kritisiert und vorallem greif meine "familie" nicht gleich an.. ich hatte cniht das glück in einer solchen mit 2 partnern aufzuwachsen !

[Image: style2,Mein-spc-Schl-ue-pper.png]
31.10.2004 03:30
Find all posts by this user
Susan Rain Offline
Sky-Net - Advisor
**

Posts: 616
Joined: Mon Feb 2004
Reputation: 0
Post: #48
 
? SO langsam entgleitet das meinem Verstaendnis....ich habe das Gefuehl, da liegen noch einige Telefonate dazwischen.. oder Storys, die hier nicht reingehoeren.

Da die beiden diskutierenden Parteien sich meiner Meinnung nach langsam etwas missverstehen:

/closed (sowas gehoert nciht mehr ins Forum)

alles weitere koennt ihr ja persoenlich besprechen

[Image: eldarsigorg.jpg]
31.10.2004 10:12
Find all posts by this user
Rookie-Doo Away
the all-seeing Sky-Net eye
*******
Sky-Net Admins

Posts: 6'227
Joined: Thu Oct 2005
Reputation: 5
Post: #49
 
In Absprache mit Susan Rain, wollte ich heir eigentlich abschließend noch etwas sagen und damit die Sache begraben.
Da aber ein guter Freund von mri ebenfalls noch sein Interesse gezeigt hat, auf dieses Thema zu antworten, geht es jetzt (damit wir nicht weiter im offtopic verharren) >>> hier <<< weiter.

/closed

Kontakt bitte über r4dh4l A T posteo D O T net, ich beziehe keine E-Mails mehr über dieses Forum.
-[events]-
01.11.2004 03:04
Visit this user's website Find all posts by this user
Thread Closed 


Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
tick I am back and better than ever Exanimalis 12 9'584 31.03.2008 18:07
Last Post: Trace
  HIOB is back! Rookie-Doo 0 1'687 17.09.2006 22:49
Last Post: Rookie-Doo
  da pwn is back... Bad Karma 2 3'049 05.11.2004 21:29
Last Post: Rookie-Doo

Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)